[Lacke in Farbe...und Bunt] Essie - Fiji

Hallo ihr Lieben,

ich hab's mal geschafft.... Den Beitag für Lacke in Farbe und Bunt am selben Tag noch zu schreiben. Diese Woche wollte Lena von uns Rosa auf den Fingern sehen und ich habe mich für Essie's Fiji entschieden. Ich scheine momentan auf einem Essie-Trip zu sein :D 


 Lackiert habe ich ihn in 3 Schichten, bei mir will Fiji nicht so wie bei Anderen :D Auserdem gab es noch eine Schicht essence BTGN.


 Was rosa angeht, ist es mittlerweile schwer bei mir. Es ist nicht so als hätte ich kein Rosa. Aber ich muss wirklich Bock auf die Farbe haben. Und jetzt ist es halt nicht der Fall. Also war er ganz schnell wieder von den Nägeln. Auch wenn er total schön ist.


 Wie steht ihr so zu Rosa auf den Nägeln? Und, seit ihr auch so hinter dem Fiji her gewesen?



-mina.who

Geschichtenerzähler

Hallo ihr Lieben,

erstmal... Ich sollte mir wirklich angewöhnen nicht so spät mit den Beiträgen anzufangen. (13.09.16 ca. 00:05 Uhr) :D
Aber nun zum Thema, ich habe endlich Storytelling von ILNP lackieren können, ohne das er mir von den Nägeln peelt. 


Lackiert habe ich in 2 Schichten, beim nächsten Mal würde ich aber eher 3 nehmen,
diesmal auch mit Top Coat, essence BTGN





HOLO *-*


Draussen im Sonnenlicht sieht er nochmal ganz anders aus.




Ist er nicht hübsch?



-mina.who

Go Go Geisha & Udon know me

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder mal etwas aus der Essie Herbst LE für euch. 
Ich wollte unbedingt Go Go Geisha & Udon know me kombinieren, denn ich finde die Beiden passen super zusammen.





Nur leider wusste ich nicht, welche Kombination. Mittel- und Ringfinger so wie oben mit Go Go Geisha oder wie unten mit Udon know me.


Also wurden beide Varianten lackiert. 


Und nun, nachdem beide Hände verschieden aussehen, weiß ich immer noch nicht was mir besser gefällt. Was meint ihr?


Da ich das Ganze gestern schon lackiert habe, habe ich vorhin noch ein Stamping gemacht. Wieder mit den gleichen Farben und der Moyou Princess 13 Platte. Ich mag das Muster total, auch wenn man es auf den Bildern nicht sooo gut erkennt.







-mina.who

[REVIEW] nurbesten.de

Hallo ihr Lieben, 

auf Instagram habe ich ja schon zu all meinen Testprodukten von nurbesten.de geschrieben. Aus diesem Grund dachte ich mir, ich werde auch hier alle Produkte einmal kurz vorstellen. Ihr könnt auch gerne bei mir auf Instagram nachlesen was ich geschrieben habe.

 Erstmal ein Überblick der Artikel



Den Anfang hat der Neon Glitter gemacht und ich war sofort begeistert. Die einzelnen Teile sind sehr dünn und lassen sich super im Lack versenken. Also steht nichts ab und man kann nicht mit den Nägeln irgendwo hängen bleiben.


Perfekt ist das Design nicht geworden, denn ich hatte da echt kurze Stummelchen. :)


Weiter ging es mit den Nail Stencils, dort habe ich leider kein Bild vom Endergebnis, aber auf Insta könnt ihr ein Video sehen. Auch die Stencils finde ich wirklich super. Ich hatte erst Angst das sie zu dick sind und nicht flexibel genug. Aber ich habe mich geirrt, die Dinger sind super.



Als nächstes folgte ein Stamping mit der BP-L014 und dem Thermo Top Coat von Bow Nailpolish. Ausgesucht habe ich mir diese wegen dem Muster und ich bereue es kein Stück. Sicher einige Motive sind recht groß aber das macht nur die Hälfte.


 Warm-Kalt Vergleich


Nun, das Einzige Produkt was mich nicht überzeugen konnte. Der Thermolack, hat einen Verlauf von Hellblau nach Weiß und verschieden große weiße Glitterpartikel. Das Problem ist nur, als ich ihn gestest habe musste ich min. 3 Schichten lackieren und die brauchen dann noch Jahre zum trocknen. Das hat mich leider nicht so überzeugt, obwohl die Farbe ja schön ist.


Zu guter Letzt, das Cuticle Oil und da kann ich auch nichts schlechtes zu sagen. Es erfüllt seinen Zweck und ist sehr praktisch für unterwegs. Einziges Manko, der Schriftzug blättert schnell ab und landet ggf. an den Fingern. Aber sobald alles davon ab ist, hat sich das auch erledigt ;)


Mein Fazit ist also sehr positiv und auch die Lieferzeit war recht flott. Also Ladies, wenn ich auch etwas dort bestellt, denkt an meinen 10% OFF Code TAML10 um nochmal 10% auf alle nicht reduzierten Artikel zu bekommen.


-mina.who



Kimono-over

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Mittwoch also heißt es eine neue Runde Lacke in Farbe in Bunt. Für diese Woche wollte Lena von uns Aubergine auf den Nägeln sehen. Da passt es doch das der Kimono-over aus der Essieherbst LE perfekt dazu passt. Und das gestrige Bild zeigt ja nicht wirklich viel vom Lack. 


Auf Instagram habe ich ja schon gesagt das ich den Lack in 2 Schichten und ohne Top Coat lackiert habe. Ich finde auch ohne TC kann er sich sehen lassen.





Kimono-over ist jetzt der zweite Lack aus der LE den ich nicht nur geswatcht habe und ich bin begeistert. Der Auftrag ist Essie-typisch super und auch die Deckkraft ist toll. Essie eben ;)




Jetzt bin ich natürlich am überlegen was ich noch mit dem Lack anstellen kann. Wie jedes Mal. Natürlich ist er solo auch sehr schön aber ich habe in letzter Zeit wirklich Lust mehr Nailarts zu machen und nicht nur Einfarbig zu bleiben.




Bis jetzt habe ich noch keinen Grund gefunden meinen Kauf der kompletten LE zu bereuen. Vielleicht wird meine Essie-Sammlung ja doch größer als ich dachte.




-mina.who

Japanischer Herbst

Hallo ihr Lieben,

sicher habt ihr schon von der neuen Herbst LE von Essie gehört und auch schon diverse Bilder gesehen. Als ich dann auch so langsam mitbekommen hatte um was für eine LE es sind handelt und wie sie heißt, konnte ich nicht anders. Ich musste alle haben. Denn wenn etwas den Namen "Kimono-over" trägt, muss gekauft werden. Zumindest für mich, als Japan-Fan ;)


Darf ich vorstellen, die Schätzchen aus der Kimono-over LE. Ich stelle heute jeden nur kurz vor, sonst würde es den Rahmen sprengen. Aber ihr könnt mir gerne schreiben, wenn ihr einen Lack genauer sehen wollt.
Ich habe jeden Lack auf einer Peel-Off Base und mit 2 Schichten lackiert. 

PLAYING KOI

MAKI ME HAPPY

 KIMONO-OVER

 NOW AND ZEN

UDON KNOW ME

GO GO GEISHA


Was sagt ihr zu der LE? Habt ihr auch einige oder sogar alle?

Auf den Nägeln kommen die Farben nicht ganz Farbgetreu rüber, deswegen habe ich euch alle Lacke nochmal auf dem Nagelrad gewatcht, alle mit einer Schicht.


Und zum Schluss, die Reste der Lacke nachdem ich sie abgepeelt habe. Wie ich schon sagte, die liebe die Peel-Off Base. Meistens halt für Glitter um diesen leichter zu entfernen aber auch beim swatchen sie sehr praktisch. Auch wenn es viel einfacher geht, wenn der Lack wirklich durchgetrocknet ist.




-mina.who

Nagelpflege Routine

Hallo ihr Lieben,

für den heutigen Tag habe ich mir vorgenommen etwas über meine Nagelpflege zu schreiben. Zum Ersten, da ich jeden Sonntag meinen Nagelpflegetag mache und da ich die Beiträge von Steffi (frischlackiert.de) und von Denise (Nisinails.de) gelesen habe. Das brachte mich auf die Idee dies auch zu tun. Und tada.. hier sind wir.

Das sind die Produkte die ich allgemein nutze. Aber ich sage zu jedem auch noch etwas genauer, doch für den Überblick ist es doch ganz nett. (Ups, Nagelfeile vergessen)


 SCHRITT 1:  
 Die lästige Nagelhaut zurück schieben. Also wird ein wenig Cuticle Remover auf den Nagel aufgetragen und diesen kurz einwirken lassen. Und dann mit dem Schieber vorsichtig die Nagelhaut zurückschieben. Das mache ich mittlerweile mit einem Nagelhautschieber aus Edelstahl, den ich vor einiger Zeit beim Bornprettystore gekauft. Einen ähnlichen findet ihr hier. Die überschüssige Nagelhaut wische ich dann mit einem Wattepad ab.

Der Cuticle Remover, bisher hatte ich den von essence genutzt. Doch Nisi hat in ihrem Blog den von Sally Hansen erwähnt und ich dachte, man kann ja auch mal was anderes testen. Den Sally Hansen habe ich bei Müller für 3,99€ gekauft.
 


SCHRITT 2:
Die Nägel wieder ein wenig kürzen. Wenn meine Nägel nicht reihenweise abbrechen, habe ich das Gefühl das sie doch ziemlich schnell wachsen. Um die Nägel zu kürzen nutze ich die pinke Feile von ebelin, die kleine rosa Feile ist für die Nagelränder, da diese eher grobkörnig ist, ist sie zum kürzen (zumindest bei mir) nicht geeignet, da würden mir nur die Nägel brechen.  
Den Buffer nutze ich falls ich mal zu große Rillen im Nagel habe, aber das ist eher selten. 
 


SCHRITT 3:  
Die Nagelpflege nach der ganzen Tortur ist der letzte Schritt. Dort nutze ich seit einiger Zeit das Honey Serum aus der Spa@Home LE von RdL. Vor dieser Zeit habe ich im Wechsel das Nagelserum und Nagelöl von Alterra genutzt. Das Öl, in diesem Fall, wird großzügig auf dem kompletten Nagel aufgetragen. Kurz einwirken lassen und ggf. in die Haut einwirken lassen.


SCHRITT 4: 
Zu guter Letzt werden meine Hände noch eingecremt und fertig ist mein Pflege-Sonntag. Bei Handcreme ist es immer eine Andere, da lege ich mich nicht fest.


Nun, das war mein Beitrag zu meiner Nagelpflege. Allgemein mache ich das jeden Sonntag aber gelegentlich kommt es vor das ich auch innerhalb der Woche ein wenig die Nagelhaut zurück schieben muss. Aber was tut man nicht für schöne und gepflegte Nägel. 

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag doch ein wenig gefallen und vielleicht ist er auch ein wenig Hilfreich.


-mina.who

Blue Friday

Hallo ihr Lieben,

wie ihr sehen könnt, geht es im heutigen Post um den Blue Friday von Melanie & Ida. Ich denke nicht das ich viel zu der Aktion sagen muss, oder kennt jemand den Blue Friday nicht? :)


Für diese Woche (jetzt wo ich endlich wieder teilnehmen möchte) habe ich eine ganze Weile überlegt, welchen Lack ich nehme. Ich wollte keinen Schimmer, kein Holo, kein BlaBla und hatte dann ehrlich gesagt ein Problem. Der Erste der mir in die Hand fiel, nunja das war der Einzige mit dem ich schonmal teilgenommen habe. Keine Gute Idee, aber in meiner Sammlung befinden sich überwiegend schimmernde Blautöne. 

Bis mir der Lack aufgefallen ist, ich hatte ihn vor einer Weile mit 5 weitern bei Woolworth gekauft. 
Da auf den Flaschen steht das der Lack eigentlich nur für künstliche Nägel ist, habe ich meine Peel-Off Base von RdL genutzt und 3 Schichten vom Lack. Da der Lack nicht glänzend trocknet gab es noch eine Schicht TC und fertig ist der Mini-Polish-Mountain :D


 Was die Trocknungszeit angeht, war ich nicht so begeistert, denn als ich die 2. Schicht lackiert habe, hatte ich das Gefühl das die untere Schicht wieder flüssig wird, sehr komisch. Aber mit Schnelltrockner TC geht es eigentlich ganz gut.
 

 Nun bin ich noch am überlegen ob und was ich zur optischen Verschönerung mache. Ich will damit nicht sagen das ich den Lack solo hässlich finde, im Gegenteil ich bin von der Farbe begeistert, aber mir ist momentan einfach nicht nach Solo-Farbe. 

Irgendwelche Vorschläge?




-mina.who

Pastel Sonne

Hallo ihr Lieben,

wie schon auf Instagram angekündigt, zeige ich euch jetzt meinen Beitrag für diese Woche bei Lacke in Farbe und Bunt! 


Die Vorgabe für diese Woche war Gelb und da gestern das Wanderpaket bei mir gelandet ist, habe ich die Gelegenheit genutzt und geschaut ob dort ein schönes Gelb ist (ich glaube fast all meine gelben Lacke sind in meinem Sale gelandet) und ich wurde fündig. Kaum zu glauben, denn ich mag Gelb eigentlich nicht so sehr.


Aber seht selbst, es handelt sich um einen essence I <3 Trends Lack. Es handelt sich um einen aus der "The Pastels"-Reihe (ob es ihn noch gibt, kann ich euch nicht sagen) und es ist die Farbe "02 sun is smiling"  und ich muss sagen, dafür das er Gelb ist bin ich ganz schön verliebt. 



 
Und auch wenn ich den Lack solo wirklich schön finde, wollte ich noch ein Stamping, am besten auch Pastel und Holo :D Also habe ich mir ein paar andere Lacke geschnappt und drauf los gestampt.
(Als ich heute Morgen wach wurde hatte ich die Delle im Ringfinger, wollte es aber nicht neu machen, ich hoffe ihr vergebt mir.)


 Genutzt habe ich für das Stamping also essence I <3 Trends "03 I'm so fluffy", Essie "vices versa" und il était un vernis "Spring in My Step" und die Moyou Princess 13 Stamping Platte.


Zu erst wollte ich einzelne Kleckse auf meiner Matte stampen und diese dann auf den Nagel kleben, das ist dezent in die Hose gegangen, also habe ich random Tropfen vom Essie & essence auf die Platte getropt und die dann gestampt (ich hoffe ihr seht und wisst wie ich es meine) und dann halt mit dem il était un vernis einen einzelnen "Holo"-Klecks gestampt.


 Und zum Schluss noch ein zwei Makros für euch :)




-mina.who